Read Wildschweine by Florian Möllers Online

wildschweine

So hautnah hat man Wildschweine noch nie erlebt ber viele Jahre hat der exzellente Wildtierfotograf Florian M llers die urigsten Bewohner unserer Wildbahn mit der Kamera eingefangen Seine brillanten fotografischen Einblicke in das Leben der faszinierenden Anpassungsk nstler pr sentiert er in diesem Bildband mit informativen und unterhaltsamen Begleittexten....

Title : Wildschweine
Author :
Rating :
ISBN : 3440127931
ISBN13 : 978-3440127933
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Kosmos Auflage 2., 7 Januar 2011
Number of Pages : 384 Pages
File Size : 772 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Wildschweine Reviews

  • Kathrin Helwig
    2018-11-21 00:59

    Wer von unseren Wildschweinen fasziniert ist, der wird dieses Buch lieben. Sie kommen in allen ihren Facetten zur Abbildung.Sei man nun Jäger oder Naturliebhaber oder beides:Dieses Buch macht Lust auf mehr Sau.

  • Franziska Wolter
    2018-10-24 19:35

    klasse bilder- macht Spaß- super Geschenkidee! selbst als gebrauchtes Buch bzw Mängelexemplar 1 a in Schuss.sehr zufrieden!!!werde noch mehr bestellen davon!

  • Waldfee_
    2018-11-05 20:44

    Klappentext:Als Sinnbilder urwüchsiger Kraft und Wildheit, ausgeprägter tierischer Intelligenz und verblüffender Anpassungsfähigkeit ziehen Wildschweine Jäger und Naturfreunde seit jeher in ihren Bann. Florian Möllers hat sich lange mit der letzten wehrhaften Wildart unserer Wildbahn befasst und sie in zahlreichen Situationen mit der Kamera eingefangen. Ob Wildschweine in der ungarischen Donauniederung, Schwarzkittel als Immigranten in Berlin oder Waidwerk auf Sauen: In hervorragenden und ungewöhnlichen Bildern hält der exzellente Tierfotograf Wildschweine, ihre faszinierenden Verhaltensweisen und ihr verblüffendes Miteinander mit dem Menschen fest. Spannende und humorvolle Texte bezeugen die respektvolle Bewunderung des Fotografen für die Wildsauen und liefern eine Fülle interessanter Informationen über deren erstaunliche Eigenheiten.Florian Möllers ist durch seine Fotos und Fotostories in namhaften nationalen und internationalen Naturzeitschriften wie GEO, National Geografic und BBC Wildlife Magazine bekannt. Seine Arbeiten wurden beim international bedeutendsten Fotowettbewerb für Wildtierfotografie, dem BG Wildlife Photographer of the Year, mehrfach ausgezeichnet.Zum Buch:Wer die wilden Verwandten unseres Haupt-Fleischlieferanten ein wenig unter die Lupe nehmen möchte, der bekommt mit diesem Bildband eine schöne Möglichkeit geboten.In lockerem Sprachstil führt Florian Möller uns durch verschiedene und reich bebilderte Reportagen die von Supersauen und Zwergwildschweinen, Wasser-, Wald- und Wiesenschweinen handeln. Wir lernen Elli die Leitbache kennen und begleiten eine Jagdgesellschaft. Von den Tücken der Wildtierfotografie wird erzählt, ebenso von den Schweinen die mitten unter uns leben und so manchen Schrebergartenbesitzer um seine Ernte bringen. Enttäuschend sind die wirklich vielen und überflüssigen Druckfehler die sich aneinander reihen wie die Perlen auf der Kette. Auch der interessierte Leser, der gerne mehr über die Schwarzkittel wissen möchte, kommt hier nur recht oberflächlich auf seine Kosten. Schade.Auch viele Fotografien haben mich nicht überzeugt. Die einen sind zu dunkel, die anderen so verwischt von den schnellen Bewegungen der Borstenviecher, dass manchmal kaum etwas zu erkennen ist. Da brauchte man wohl einige Lückenfüller. Es sind natürlich auch viele schöne großformatige Fotos vorhanden die hier nicht verschwiegen werden dürfen. Aber alles zusammengenommen bin ich doch enttäuscht vom Gesamtpaket.

  • Dr. Rolf Spangenberg
    2018-11-12 18:47

    Das Interesse an Pandas, Elefanten, Blauwalen und Eisbären ist berechtigterweise groß. Der Tierfreund unternimmt weite Reisen, um diese Naturdenkmäler sehen zu können. Doch dabei lebt in unserer unmittelbaren Nachbarschaft - neuerdings sogar in den Vorgärten - eine Tierart, die den meisten nahezu unbekannt, doch dabei klug, lebenstüchtig und mit feinen Sinnen ausgestattet ist. Diese schwarzen Schatten kreuzen in Feld und Flur selten einmal den Weg des Wanderers. Die Jäger haben große Mühe, sie aufzuspüren und zu erlegen. Doch ohne Jagddruck, in unseren Vorstädten, werden sie zahm, ja frech und teilweise sogar gefährlich.Die Rede ist von den Wildschweinen, deren domestizierte Verwandte, die Hausschweine, unter zumeist unwürdigen Bedingungen als Fleischlieferanten gehalten werden. Florian Möllers bringt sie uns in diesem prachtvoll ausgestatteten Werk näher. Die hervorragenden Fotos zeigen sie als wilde Eber, treusorgende Muttersauen und putzige Frischlinge/Ferkel. In den erfreulich knappen Texten führt uns der Autor in die Welt der Schweine ein. Man gewinnt sie gern, doch ihr "Knuddelfaktor" ist gering. Deshalb wird auch niemand dazu verleitet, ihre Miniaturausgaben, die Zwergschweine, als Haus- und Heimtiere zu halten, was zeitweise propagiert wurde.Zu einem erstaunlich geringen Preis kann man dieses repräsentative Buch erwerben, das auch ein schönes Geschenk für jeden Tierfreund ist!

  • Gerald Preiml
    2018-10-28 21:52

    Dieses Buch informiert über Wildschweine und deren Verwandten, aber eher weniger von der Fleischaufteilung bzw deren Fleischqualität.Meiner Meinung nach ist das Buch empfehenswert, für denjenigen, der sich über das Verhalten, den Lebensraum und übers Wildschwein allgemein informieren will.