Read Du bist unmöglich, ich liebe Dich!: Abenteuer Ehe - eine wahre Liebesgeschichte by Annabelle Gurwitch Online

du-bist-unmglich-ich-liebe-dich-abenteuer-ehe-eine-wahre-liebesgeschichte

Der ganz normale Ehewahnsinn keiner streitet so sch n wie diese beidenDie Ehe als sicherer Hafen Jeff und Annabelle wissen es besser Sie ist wie eine st rmische See Seit Jahren verheiratet, lassen uns die selbsternannten Helden des Chaos daran teilhaben, wie sie treffsicher in alle Unwetter hineinfahren und irgendwie wieder herausfinden Wahrscheinlich das einzige Buch ber die Ehe, in dem N rgeln, gegenseitige Abh ngigkeit und das Trinken von Rotwein als beziehungsf rdernde Ma nahmen vorkommen Weinen und lachen, gruseln und am sieren Sie sich mit den beiden bei ihrem beherzten Versuch, verheiratet zu bleiben.Unverzichtbar f r alle, die verheiratet sind oder heiraten wollen....

Title : Du bist unmöglich, ich liebe Dich!: Abenteuer Ehe - eine wahre Liebesgeschichte
Author :
Rating :
ISBN : 3442155967
ISBN13 : 978-3442155965
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Goldmann Verlag 8 M rz 2010
Number of Pages : 320 Seiten
File Size : 972 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Du bist unmöglich, ich liebe Dich!: Abenteuer Ehe - eine wahre Liebesgeschichte Reviews

  • e.s.
    2018-10-19 15:39

    Ich bin zufällig auf dieses Buch gestoßen und konnte nicht widerstehen! Das Buch ist einfach super lustig geschrieben, es liest sich gut und bringt einen an vielen stellen zum lachen! Einfach toll. Sehr zu empfehlen!

  • CatherineTramell
    2018-10-25 21:41

    Ich hatte das Buch zu meiner Hochzeit geschenkt bekommen und habe nun ein halbes Jahr später angefangen zu lesen. Anfangs fand ich es auch ganz nett und flüssig geschrieben, zumindest bis die beiden Parteien, die hier ihre Ehe parodieren, verheiratet waren. Ab dann ging es bergab. Neben einigen gängigen Ehe-Klischees, wie das Betteln des Mannes um Sex, die unerträglichen kleinen Eigenheiten der Ehepartner, der Umgang mit den Schwiegereltern usw., wird man mit den ziemlich unlustigen Schwierigkeiten konfrontiert, die die Geburt eines behinderten Kindes mit sich bringt. Spätestens da hört für mich der Spaß auf. Ob das Kind der beiden so begeistert ist, seine gesamte Krankengeschichte aufgeschrieben und vermarktet so sehen, bin ich ehrlich gesagt nicht so sicher. Einen Therapeuten brauchen in Hollywood ja sowieso alle.Nach der Hälfte des Buches hatte ich keine Lust mehr auf Ehe und Kinder und Paartherapie und Hollywood erst recht nicht. Das ist ja alles ganz humorig geschrieben und irgendwie kann man sich auch in einigen Aussagen wieder finden, aber nach einer Weile gehen einem beide nur noch auf den Senkel. Vielleicht sind's einfach nicht die Charaktere, mit denen ich mich identifizieren würde. Ständiges Gezanke und Wiederversöhnung find' ich einfach nur nervig.