Read Die grüne Hölle: Mein wunderbarer Garten und ich by Maarten 't Hart Online

die-grne-hlle-mein-wunderbarer-garten-und-ich

Wer ein Leben lang gl cklich sein will, der werde G rtner , sagt ein altes chinesisches Sprichwort Wer sich ein Leben lang rgern will auch, w rde Maarten tHart erg nzen Der Bestsellerautor ist selbst seit Jahrzehnten leidenschaftlicher G rtner und wei nur zu gut Unkraut vergeht nicht Niemals Seine Geschichten ber widerspenstige Gem sesorten, raffgierige V gel und den nat rlichen Feind eines jeden G rtners, die Nacktschnecke , sind voller verzweifelter Komik, komischer Verzweiflung und bl hender Lebensweisheit....

Title : Die grüne Hölle: Mein wunderbarer Garten und ich
Author :
Rating :
ISBN : 3492310591
ISBN13 : 978-3492310598
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Piper Taschenbuch 1 M rz 2017
Number of Pages : 208 Seiten
File Size : 785 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die grüne Hölle: Mein wunderbarer Garten und ich Reviews

  • Christiane Nusche
    2018-11-10 23:12

    Für HobbygärtnerInnen eine Lektüre zum Mit- und Nachfühlen. Köstliche Situationskomik in der bekannt schrullig-zauberhaften Sprache, aber auch glaubhafte und authentische Schilderung der Erfahrungen des Autors als Selbstversorger! Die einzelnen Kolummnen dürften die Zeitschrift, in der sie erschienen sind, sehr aufgewertet haben. Hätten noch mehr sein können!

  • Kerstin WE
    2018-10-18 22:36

    Bei der Lektüre dieses Buches habe ich mich Maarten 't Hart oft richtig verbunden gefühlt, wenn er von seinem Kampf gegen die Quecken berichtet... ein Kampf den ich im eigenen Garten mittlerweile aus Frust aufgegeben habe. Wenn man diesen Frust - verpackt in Ironie und Humor - so verfolgt dann ist es sehr lustig. Im eigenen Garten ist das eher nicht so, aber das ist ein anderes Thema ;)Im Buch findet man auch einige Gartentipps, wobei ich mir vor allem den zu Puffbohnen (auch dicke Bohnen / Saubohnen genannt) merken werde. Vorrangig geht es allerdings nicht um Gartentipps, sondern um so eine Art "Kampf" gegen die Widrigkeiten von Natur / Wetter / Schädlingen etc. Das Ganze eben in einer Art etwas bissigen Humor verpackt.Man sollte dieses Buch meiner Meinung nach nicht am Stück lesen. Ich habe es getan und dadurch ist es mir sehr aufgefallen, dass es etliche Wiederholungen gibt. Allerdings scheint es sich bei diesem Buch eher um eine Sammlung von Kolumnen handeln und daher denke ich es mir sinnvoller, immer mal wieder ein oder zwei Kapitel zu lesen und es dann wieder zur Seite zu legen. Man würde ja Kolumnen zum Thema Garten (oder zu anderen Themen) auch nicht hintereinander weg lesen.

  • kalby
    2018-10-18 16:10

    ... für jeden Gartenfreund! Ich habe früher sehr vielen Maarten 't Hart Bücher gelesen und dieses jetzt geschenkt bekommen. Nein, es erinnert mich nicht ansatzweise an seine Romane, aber das muss es auch nicht. Ganz im Gegenteil. Es ist schön, so persönlich erzählt zu bekommen, was er in seinem Garten erlebt. Anekdoten und Gartentipps, ganz wunderbar erzählt. Ich liebe es!

  • Julia Müllen-Dittrich
    2018-11-02 19:16

    Einfach zu lesen, jedoch viele Wiederholungen. Ab der zweiten Hälfte wird das Buch besser. Würde es aber nicht nochmal lesen.

  • UG
    2018-10-22 16:11

    Das Buch ist nach meinem Eindruck als Geschenkbuch zusammengestellt worden aus verschiedenen Kolumnen. Diese sind allerdungs auf Termin geschrieben worden und nicht immer war Neues passiert auf der "Kleiboden-Scholle" des Autors. Vor lauter Frust beim Umgraben kommt er dann auf Themen wie "Vegetarier bekommen keine Krebs" und ähnlich Abstruses, während er nicht müde wird, anderen Autoren Ungenauigkeiten beim Thema Grünzeug vorzuwerfen wie "Porree pflückt man nicht, den gräbt man aus". Also: hat große Längen vor allem in der ersten Hälfte. Es lassen sich wenige Gartentipps rausfiltern wie das Entspitzen der dicken Bohnen gegen Lausbefall und ein paar Sortentipps beim Gemüse. Ansonsten schimpft er viel. Der letzte Text zum Thema Grünschnäpper aus einem anderen Magazin, als Gastbeitrag geschrieben, ist eins der wenigen Glanzlichter. Andere Bücher des Autors wie "Gott fährt Fahrrad" oder "Ein Schwarm Regenbrachvögel" sind gut bis herausragend.

  • Tom Fischer
    2018-10-31 21:23

    Was für ein köstliches Büchlein. Neben den vielen tollen Romanen von Maarten 'T Haart ist auch dieses kleine Buch eine wahre Freude mit kleinen, bissigen Geschichten aus dem Garten.

  • fraxx
    2018-10-23 21:24

    Der Autor beschreibt gar furchtbare Nachbarn, die Tiere abmurksen und den Garten als Kriegsschauplatz nutzen.Furchtbar! Nach 20 Seiten habe ich das Buch entsorgt.