Read Die Schuld des Tages an die Nacht by Yasmina Khadra Online

die-schuld-des-tages-an-die-nacht

Mit fast 80 Jahren trifft Jonas noch einmal die Freunde aus Jugendtagen Er blickt zur ck auf sein Leben und die bewegte Geschichte seiner Heimat Algerien Geboren unter dem arabischen Namen Younes, w chst er als Jonas im europ ischen Viertel der K stenstadt Rio Salado auf Dort begegnet er der sch nen Franz sin milie sie wird die gro e Liebe seines Lebens Die Sehnsucht dieser beiden Menschen spiegelt ber Jahrzehnte hinweg das dramatische Verh ltnis von Orient und Okzident.Entdecken Sie auch das H rbuch zu diesem Titel...

Title : Die Schuld des Tages an die Nacht
Author :
Rating :
ISBN : 3548610226
ISBN13 : 978-3548610221
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : List Taschenbuch Auflage 4 12 August 2011
Number of Pages : 416 Seiten
File Size : 876 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Schuld des Tages an die Nacht Reviews

  • audiobookfan H.
    2018-12-20 00:40

    Der Autor dieses Buches versteht es, seinen "Icherzähler" in all seinen Facetten zu schildern. Algerien - von den Franzosen zur Blüte gebracht - auf Kosten der einheimischen Bevölkerung - den Arabern. "Araber sind faul und langsam" ist der Tenor der Freunde JONAS, der zu einer Clique von Franzosen gehört, obwohl er arabischer Herkunft ist. Immer wieder ist er "zwischen den Fronten", obwohl die ersten Jahre in seinem Heimatdorf friedlich sind.Aber die Liebe zu einer Französin - EMILIE - zerstört fast sein ganzes Leben. Durch ein Vergehen in jungen Jahren verbietet es sein Ehrenkodex, diese Liebe zuzugeben und sich der Frau zu offenbaren.Man fühlt die Qual JONAS, man lebt sie mit.Ein Buch - hervorragend gelesen - lässt einen sinnend zurück.

  • Achilles
    2018-12-03 21:58

    Erzählt wird die Geschichte von einem kleinen Jungen. Er wächst in Algerien auf und wird über 80 Jahre alt. Der Roman handelt über sein Leben, seine Freunde und seine Liebe, über verpasste Chancen und Vergebung.Es ist eine sehr dicht erzählte Geschichte mit politischen Hintergrund. Interessant, spannend, und traurig.Wegen der bildhaften Sprache wunderbar zu lesen.Die Handlungen der Liebenden sind nicht ganz überzeugend (daher nur 4 Sterne), allerdings trotzdem absolut empfehlenswert.

  • Mary
    2018-12-10 21:00

    Yasmina Khadra hat in all seinen Büchern eine wunderbar bildhafte Sprache, mit deren Hilfe er den Leser tief eintauchen lässt in seine Geschichten - hier in die arabische Welt, in das Leben und die Denkweise der Ärmsten in den algerischen Städten und in das Leben und die Denkweise der gut Situierten vor und während des algerischen Krieges. Es ist der Kontrast zwischen Arm und Reich, das Misstrauen zwischen Franzosen und Algeriern, zwischen Muslime, Christen und Juden. All dies verkörpert Jonas der eigentlich younes heisst und ein Mädchen französischer Einwanderer liebt. Ein Buch, dass mich seltsam aufgewühlt hat.

  • Amazon-Kunde
    2018-12-01 22:55

    Dieses Buch habe ich mir gekauft, weil mich der Titel angesprochen hat.Ich hatte vorher noch nichts von Khadra gelesen. Auch hatte ich mich vorher eher wenig mit der Geschichte Algeriens auseinandergesetzt. Nachdem ich das Buch gerade zu Ende gelesen habe, kann ich 5 Sterne vergeben: Es ist hervoragend geschrieben und regt zum Nachdenken hat. Es mir einen Einblick in das Algerien in der Kolonialzeit gegeben, und mich veranlasst, im Internet noch mehr über die Geschichte des Landes zu lesen. Die Sprache des Buches hat mich begeistert, sie ist einerseits sehr bildhaft andererseits auch anspruchsvoll. Man kann und will nicht über den Text hinweglesen, sondern will jede Zeile sorgfältig in sich aufnehmen. Zwischenzeitlich war mir das Buch allerdings schon auch mal zu traurig und schwermütig geworden und man konnte kaum mehr Symphathie für den zögernden Jonas empfinden, trotzdem hat mich die Geschichte bis zum Ende gefesselt und hat meines Erachtens ein passendes Ende gefunden.

  • Geri
    2018-12-13 04:45

    Das Buch muss man einfach gelesen haben! Der Roman ist sehr faszinierend, mitreisend und bewegend. Die Verfilmung zum Buch ist ebenfalls wunderbar, auch wenn es sie nur auf französisch gibt.Das Buch habe ich bereits mehrfach nachbestellt und an Freunde verschenkt.Absolute Kaufempfehlung!!!

  • kaldenhoff85
    2018-12-01 21:48

    Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Man erfährt viel über das Land Algerien, die politischen Umstände (Auseinanderklaffung von Arm und Reich) und vor allem über die Religion, die sehr gespalten ist: Christentum auf der französischen Seite, Islam auf der arabischen Seite. Immer wenn man denkt, das Schicksal könnte den Protagonisten kaum schlimmer treffen, beschreibt Khadra den nächsten noch schlimmeren dramatischen Schicksalsschlag. Ein unglaublich bewegendes Buch, was mich an manchen Stellen zu Tränen gerührt hat.

  • Amazon Kunde
    2018-12-09 21:48

    Meine Erwartungen wurden übertroffen. Die komplette Geschichte ist so mitreissend, als wäre man selbst involviert. Zudem hat mir gut gefallen, einen Einblick in die Geschichte Algeriens und deren muslimische Kultur zu erhalten. Die Lebens-/Liebesgeschichte von Jonas ist die reinste Achterbahn der Gefühle. Werde dieses Buch definitiv weiterempfehlen.

  • Uschi Leo
    2018-11-23 02:49

    Ich hatte mich auf die Lektüre dieses Romans gefreut, denn ich versprach mir Einblicke in die Geschichte Algeriens. Das Buch fing auch ziemlich vielversprechend an, aber mit der Zeit verflachte es mehr und mehr.Die Hauptperson erschien mir vollkommen ohne Emotionen und das machte das Lesen sehr langweilig. Ich wusste nicht, was er über die Revolution seines Volkes dachte und auf welcher Seite er eigentlich stand. Es blieb alles sehr unklar, über Algerien hätte ich mich vorher informieren müssen, denn aus dem Buch kann man absolut nichts lernen.Die Geschichte ist sehr "blumenreich" geschrieben und das hat mir am Anfang gefallen, doch mit der Zeit wurde es mir fast zuviel und ich musste die eine oder andere Seite überspringen.