Read Graffiti-Sprayer als Herausforderung für die Soziale Arbeit: Eine Studie im Spannungsfeld von Jugendkultur, Delinquenz und Problemverhalten by Christian Pongratz Online

graffiti-sprayer-als-herausforderung-fr-die-soziale-arbeit-eine-studie-im-spannungsfeld-von-jugendkultur-delinquenz-und-problemverhalten

Bunt und ausdrucksstark sagen die einen und reden von Kunst oder auch von Jugendkultur H ssliche Schmiererei und Vandalismus sagen die anderen Die Rede ist von Graffiti, einem weltweiten Ph nomen, das berall Meinungen spaltet, mehr oder weniger kunstvoll an H usern, Z gen, Lagerhallen, Br cken und entlang von Zuglinien zu finden ist und immer Bewunderung und rgernis gleichzeitig hervorruft Jedes Bild, jedes Tag, jedes Panel oder Bombing ist ein individueller Ausdruck Meist beschreibt es einen Namen, ein Synonym eines Unbekannten, das wild und energetisch, blockig und gro , legal oder illegal, bunt oder auch silbern und schwarz sein kann Zweifellos l sst sich ber Graffiti streiten unstrittig aber ist, wie facettenreich das Thema Graffiti ist und wie vielseitig man sich ihm n hern kann oder sogar muss, um das Ph nomen ann hernd zu erfassen Dieses Buch diskutiert M glichkeiten und Grenzen der Sozialen Arbeit im Umgang mit oftmals illegal agierenden Sprayern und entwickelt Vorschl ge zu einer akzeptierenden, aber auch problemzentrierten und ressourcenorientierten sozialen Arbeit, um so dem Problem Graffiti erfolgversprechendere Strategien entgegensetzen zu k nnen....

Title : Graffiti-Sprayer als Herausforderung für die Soziale Arbeit: Eine Studie im Spannungsfeld von Jugendkultur, Delinquenz und Problemverhalten
Author :
Rating :
ISBN : 3639372859
ISBN13 : 978-3639372854
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : VDM Verlag Dr M ller 1 September 2011
Number of Pages : 308 Seiten
File Size : 789 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Graffiti-Sprayer als Herausforderung für die Soziale Arbeit: Eine Studie im Spannungsfeld von Jugendkultur, Delinquenz und Problemverhalten Reviews

  • Johannes J
    2018-10-24 22:31

    In Deutschland gibt es - anders als in den USA - leider kaum sozialwissenschaftliche Fachliteratur über illegale Graffiti-Sprayer. Dieser Band beinhaltet neben einer umfassenden Literaturübersicht eine eigene interessante Interviewstudie mit aktiven Sprayern sowie praxisorientierte Anregungen für die Arbeit mit jugendlichen Graffitisprayern. Der Autor war selbst jahrelang in der Graffiti-Szene aktiv, seine Insiderkenntnisse und Erfahrungen fließen in die Arbeit ein, die ursprünglich als Diplomarbeit verfasst wurde. Punkteabzug gibt es für den absurd hohen Ladenpreis des VDM-Verlags, der auf die Veröffentlichung von akademischen Abschlussarbeiten spezialisiert ist. Eine Anschaffung lohnt sich deswegen allenfalls für Liebhaber oder ggf. Bibliotheken. Schade, dass der Autor sich nicht um die Publikation in einem anderen Verlag bemüht hat!