Read Wer war Ita Wegman. Eine Dokumentation: Wer war Ita Wegman, 3 Bde., Bd.1, 1876 bis 1925 by J E Zeylmans van Emmichoven Online

wer-war-ita-wegman-eine-dokumentation-wer-war-ita-wegman-3-bde-bd-1-1876-bis-1925

Rudolf Steiner und die von ihm entwickelte Anthroposophie sind weltweit bekannt, die anthroposophische Bewegung ist in allen Kontinenten t tig Dadurch ist das Interesse f r die Geschichte der anthroposophischen Bewegung und f r das Leben der anthroposophischen Pioniere gewachsen Zu diesen geh rt Ita Wegman Geboren 1876 auf Java Indonesien , studierte sie 1906 1911 in Z rich und M nchen Medizin Sie begr ndete 1921 das noch heute unter dem Namen Ita Wegman Klinik bestehende Krankenhaus in Arlesheim Von Ende 1923 bis 1935 war sie im Vorstand der Anthroposophischen Gesellschaft, leitete die Medizinische Sektion der Freien Hochschule f r Geisteswissenschaft und war bis zu ihrem Tod am 4 M rz 1943 f r die Verbreitung der neuen medizinischen Bewegung und der anthroposophischen Heilp dagogik t tig F r ihr Leben war die Begegnung mit Rudolf Steiner entscheidend Obwohl sie ihn schon 1902 kennenlernte, begann die engere Zusammenarbeit mit ihm erst 1923, dann aber au erordentlich intensiv, so da Steiner sie als Mitautorin des Buches Grundlegendes f r eine Erweiterung der Heilkunst nach geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen heranziehen konnte....

Title : Wer war Ita Wegman. Eine Dokumentation: Wer war Ita Wegman, 3 Bde., Bd.1, 1876 bis 1925
Author :
Rating :
ISBN : 3723510752
ISBN13 : 978-3723510759
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Verlag am Goetheanum Auflage Unver nderte 1 Januar 1990
Number of Pages : 390 Seiten
File Size : 872 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Wer war Ita Wegman. Eine Dokumentation: Wer war Ita Wegman, 3 Bde., Bd.1, 1876 bis 1925 Reviews

  • Academ
    2018-10-16 19:04

    Wer sich für die Ärztin Ita Wegmann interessiert, wird hier eine Fülle von Anregungen finden. Hervorragend recherchiert und analysiert und trotzdem mit Wärme und Achtung vor dem Forschungsobjekt - das findet man nicht so oft.

  • J.H.
    2018-11-14 17:46

    In diesem Buch kann man empfinden: Rudolf Steiner war wahrhaftig ein Mensch. Und es war für mich eine Befreiung. Eine wahrhaftige und herzliche Echtheit kam mir von Anfang bis Ende entgegen. Ich habe den Eindruck, der Autor durchdrang den Inhalt mit seinem ganzen Wesen. Und das ist ein Erlebnis. Ich verdanke dem Buch sehr sehr viel.Ita Wegman war lange Jahre in der Geschichte der Anthroposophie wie ausgelöscht, obwohl sie eine ganz intensive Zusammenarbeit mit Rudolf Steiner gemacht hat. Der Autor hat diesen Misstand durch seine innig und klar beschriebenen Bücher geheilt. Wie heilsam die Wahrheiten sind, lehrt uns diese Buch.Eine erstaunliche Person mit dem Herz und der Liebe war Ita Wegman. Ihre friedliche Unabhängigkeit, in der sie in den schwersten Stunden ihres Lebens gegen ihre Angreifer zu kämpfen sparte. Sie wird heute für viele Menschen ein Vorbild sein. Und ihr wirklich menschliches Herz konnte auf die Menschen unmittelbar heilsam wirken. Man spürt sie nah in diesem Buch.