Read Phänomen Arbeitsstörungen: Tiefenpsychologischer Beitrag zur Psychodynamik und psychotherapeutischer Praxis by Günther Köhnlein Online

phnomen-arbeitsstrungen-tiefenpsychologischer-beitrag-zur-psychodynamik-und-psychotherapeutischer-praxis

Arbeitsst rungen u ern sich im beruflichen Alltag und im Studium Symptome wie Stress, Nervosit t, psychosomatische Beschwerden, Angst und Panikzustande, sowie depressive Verstimmungen weisen auf innere Konflikte hin und sind in der jeweiligen Person tief verankert Je nach Pers nlichkeitsstruktur 6 Typen werden die innerseelische Dynamik und deren Problembew ltigung verdeutlicht Diese unbewussten Konflikte zeigen sich z.B im Verschieben, Vermeiden, nur unter Druck arbeiten, Perfekt Sein, Unzufriedenheit, innerem Protest sowie Tagtraumen und werden an Fallbeispielen Befragung aus der Praxis veranschaulicht Das Buch ist so geschrieben, dass man gerne weiter und weiter liest und ware Chefs, Personalleitern aber auch Betroffenen als Pflichtlekt re zu empfehlen Zur Geschichte von Arbeit und Arbeitsf higkeit Selbstverwirklichung Selbstentfremdung Auserungsformen von Arbeitsst rungen Pers nlichkeitsspezifische Arbeitsstile und deren Arbeitsstorungen schizoid depressiv narzisstisch ngstlich histrionisch zwanghaft Subjektives Erleben der Befragten Ergebnisse Bew ltigung und Thesen zur berwindung....

Title : Phänomen Arbeitsstörungen: Tiefenpsychologischer Beitrag zur Psychodynamik und psychotherapeutischer Praxis
Author :
Rating :
ISBN : 3826043197
ISBN13 : 978-3826043192
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : K nigshausen u Neumann Januar 2010
Number of Pages : 186 Pages
File Size : 786 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Phänomen Arbeitsstörungen: Tiefenpsychologischer Beitrag zur Psychodynamik und psychotherapeutischer Praxis Reviews

  • Dr. Ulrich Kümmel
    2018-10-20 16:53

    Das Buch ist so geschrieben, dass man gerne weiter und weiter liest und wäre so manchem Chef" als Pflichtlektüre zu empfehlen. Mancher Betroffener mag hier sein Aha-Erlebnis" in Bezug auf seine Schwierigkeiten finden. Empfehlenswert ist diese Untersuchung auch für Therapeuten, Berater und Sozialpädagogen.Der Autor ist praktizierender Therapeut in Berlin. Ausgehend von einer tiefenpsychologischen Betrachtungsweise des Themas Arbeitsstörungen", verknüpft er sehr anschaulich, seine theoretischen Überlegungen mit einer großen Anzahl von Fallgeschichten.In den beiden Kapiteln Bewältigung von Arbeitsstörungen" und Thesen zur Überwindung von Arbeitstörungen" präsentiert der Autor die Ergebnisse seiner empirischen Untersuchungen. Er beschreibt den sozialen Hintergrund der von ihm befragten Personen und schildert verschiedene Symptombilder, um danach seine Thesen zur Überwindung von Arbeitsstörungen vorzustellen. Arbeitsfähigkeit setzt ein gehöriges Maß an Beziehungsfähigkeit voraus, so dass Arbeitsstörungen auch einen Hinweis auf gestörte zwischenmenschliche Beziehungen darstellen können. Da es sich dabei häufig um Charakter- und Lebensstil bedingte Phänomene handelt, ist oftmals eine umfassende psychotherapeutische Herangehensweise zu ihrer Überwindung erforderlich.