Read Die Jungs auf der Klippe (Bruno Gmünder Taschenbuch) by John Fox Online

Title : Die Jungs auf der Klippe (Bruno Gmünder Taschenbuch)
Author :
Rating :
ISBN : 3861873044
ISBN13 : 978-3861873044
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Bruno Gm nder Verlag 1 Oktober 1997
Number of Pages : 168 Seiten
File Size : 665 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Jungs auf der Klippe (Bruno Gmünder Taschenbuch) Reviews

  • Marc
    2018-11-14 17:29

    Ich hab mir das Hörbuch an einem Abend "reingezogen" und muss sagen, dass ich erstaunt war, mal eine etwas andere Form von "Coming Out" erleben zu dürfen. Nicht wieder eines von diesen Persönlichkeitsdramen mit Selbstmordgedanken & Co., einfach eine wunderschöne Erzählung, die Gefühle beschreibt, wie sie eben sind - ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen! Dies würde mich grundsätzlich dazu veranlassen, 5 Sterne zu geben. Allerdings sind mir zwei Dinge aufgefallen, die mich zum Teil echt genervt haben. "oder so", "irgendwie", "und so" - Zumindest auf der ersten CD des Hörbuchs haben sich ab einem gewissen Zeitpunkt echt meine Nackenhaare aufgestellt, weils einfach zu viel "und so" des Guten war! Ich hatte stellenweise das Gefühl, als wäre es nach jedem Satz zu hören. Ebenfalls enttäuscht war ich vom aprupten Ende des Hörbuches. Es endet einfach mitten im Satz - zumindest fühlt es sich so an! Ich muss zugeben, ich kenne nur das Hörbuch und weiß natürlich nicht, wieviele Elemente aus dem Buch hier fehlen - aber auf jeden Fall führen die oben genannten Dinge bei mir zu einem glatten Stern-Abzug!Zu empfehlen ist das Hörbuch aber auf jeden Fall! Glänzend durch seine Offenheit und den Erotikfaktor kann es sich uneingeschränkt "hören lassen"!

  • Andreas Weckler
    2018-11-04 14:28

    John Fox zeichnet in diesem Buch ein sehr filigranes Bild der verworrenen Welt eines 16-Jährigen, für den sich die Welt in einem athemberaubenden Tempo dreht. Er beschreibt, welche Ängste und Träume das Leben von Billy bestimmen, und wie diese ihm schliesslich zu seinem Coming-Out bringen. Für den jungen Schwulen absolut empfehlendwert!

  • None
    2018-10-28 19:11

    ...und dennoch ist es eine besondere Geschichte, um den 16-jährigen Billy und seinen 4 Jahre älteren Al. Eine rasante, romantische und nachdenkliche Geschichte, die der junge Mann, manchmal frech, zum Teil aengstlich und dann wieder voller Mut, erzählt. Mir gefiel das Buch vor allem aufgrund der gefühlvollen, augenzwinkerden Erzählungen, und daß das Coming Out als Thema, mit seinen Höhen und Tiefen, voellig ohne Klischees auskommt, und daher so selbstverstaendlich wird, wie die Lebensart, die Billy anstrebt.

  • None
    2018-10-28 18:27

    "Die Jungs auf der Klippe" ist ein schön erzählter, witziger und einfühlsamer Roman über die Entdeckung des "Ichs" und er Auseinandersetzung mit sich selbst. Auch das "alltägiche Leben" eines Jugendlichen kommt dabei nicht zu kurz; somit ist das Buch angenehm sowie kurzweilig zu lesen und vermittelt Eindrücke von der Erfahrung zu merken, schwul zu sein. Lediglich die sprachliche Umsetzung des sonst sehr guten und empfehlenswerten Werkes enttäuscht durch ihre Banalität etwas.

  • None
    2018-11-12 18:23

    In diesem Buch wird wunderschön beschrieben, wie sich die zwei jungen Männer näher kommen. Für mich war der Roman zeitweise jedoch etwas unverständlich und ich komme mit dem seltsamen Ende der Geschichte nicht ganz klar. Wenn der Autor sich zum Ende hin etwas mehr Zeit gelassen hätte, um zu erzählen, ob Billy und Al nach den ganzen Meinungsverschiedenheiten immer noch zusammen sind, währe für mich der Roman angenehmer zu lesen gewesen.

  • miwap
    2018-11-10 18:12

    Ein Coming-Out-Roman der besonderen Art.Es zwar ein Roman wie viele andere, das Besondere daran ist aber die Zeit, indem der spielt. Wir schreiben die späten 60iger Jahre des letzten Jahrhunderts. (Al fährt einen Karman-Ghia). Billy, ein blonder, durchtrainierter und schöner 16-jähriger trifft einen vier Jahre älteren, dunklen, ebenso anziehenden jungen Mann italienischer Herkunft. - Bißchen viel auf einmal(!) - Billy kommt dem Mann, war damals übrigens in Deutschland verboten, auch körperlich näher. Übrigens hatte Al seiner Familie, erz-katholische Italo-Amerikaner, nichts über sein ‚Anderssein' erzählt. Beim Lesen muß man(n) sich beherrschen, das Buch mit beiden Händen zu halten. Von dieser Warte aus betrachtet macht das Lesen viel Spaß.Der Roman ist ein Roman und wenn man einen Ratgeber zu Coming-Out braucht, soll man sich einen kaufen. Die Geschichte ist fiktiv, sie ist lustig, besinnlich, anregend, hat aber auch einige Schwächen. Hier sollte nicht zuviel hineingedeutet und auch nicht zuviel erwartet werden. Mir tut es um die Zeit die ich für das Lesen gebraucht habe nicht leid.

  • None
    2018-10-23 16:20

    O.k. es ist ein Märchenbuch-Coming Out, doch gerade deshlab passt es in die heutige Zeit. "Billy" redet mit einem, er versucht zu erkennen was der Leser denkt, führt ihn hinters licht und es scheint einem als hält er dir einen Spiegel vor. Immer wieder habe ich mich darin wieder gefunden, nicht in den sexszenen oder in dem beschriebenen Alltag, sondern zwichen den Zeilen. Das Ende ist offen - und das macht es perfekt. Keine schnulze, Kein happy end. Ich kann jedem das Buch empfehlen egal ob Eltern oder Freunden oder ob man sich selbst gerade in seinem coming out befindet, es schon Jahre hinter sich hat. Ich habe das Buch geschlossen und mir nichts sehnlicheres gewünscht als eine Beziehung...mit happy end.

  • None
    2018-11-09 16:59

    Einer der schönsten Coming Out-Romane überhaupt und für mich der Einstieg in die schwule Welt. Die Geschichte gleitet zwar stellenweise ein bißchen ins lapidare ab, bietet aber eine Reise durch das ganze Spektrum schwuler Gefühle vom ersten Verliebtsein über Enttäuschung und Liebeskummer bis hin zur Beziehungsreife. Gehört in jeden schwulen Bücherschrank.