Read Aventurischer Almanach: DSA - Jahrbuch 28 Hal (Lexikon-Ergänzung) by Michael Meyhöfer Online

aventurischer-almanach-dsa-jahrbuch-28-hal-lexikon-ergnzung

AutorenkommentarDie Arbeit hat sich gelohnt Das Lexikon des Schwarzen Auges war bei seinem Erscheinen einzigartig in der deutschen Rollenspielszene und eine gro e Bereicherung f r alle Freunde des Schwarzen Auges Doch da inzwischen einige Jahre ins Land gegangen sind berlegte man sich, da man doch eine Art Fortsetzung dazu schreiben k nnte eben den Aventurischen Almanach, bei dem ich als einer von vielen mitgearbeitet habe Hier galt es dann neue lexikalische Eintr ge zu erstellen, fehlerhafte Verweise zu korrigieren und inzwischen berholte Eintr ge zu korrigieren Das war zwar nicht gerade wenig, aber die Hauptarbeit hatte Michael Meyh fer, der die gesammelten Neueintr ge, Korrektureintr ge, Artikel etc.pp zu einem 130 seitigen Gesamtwerk zusammenfa te, und der sich auch f r den ausf hrlichen und arbeitsintensiven Gesamt Index verantwortlich zeigte Was gibt es noch zum Aventurischen Almanach zu sagen Die Arbeit daran hat mit dem Team um Michael Meyh fer Spa gemacht, lustig war es wenn man irgendwo lesen konnte in zwei Wochen erscheint er und man war selber noch mitten in der Arbeit Auch wenn es kleinere Fehler noch im Almanach gibt, insgesamt gesehen ist er sicherlich ein recht n tzliches Nachschlagewerk und in Erg nzung zum DSA Lexikon f r alle Freunde des Schwarzen Auges eine wertvolle Hilfe....

Title : Aventurischer Almanach: DSA - Jahrbuch 28 Hal (Lexikon-Ergänzung)
Author :
Rating :
ISBN : 3890642713
ISBN13 : 978-3890642710
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH 1999
Number of Pages : 128 Seiten
File Size : 978 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Aventurischer Almanach: DSA - Jahrbuch 28 Hal (Lexikon-Ergänzung) Reviews

  • Raphael
    2018-10-28 20:35

    Halt eben ein Lexikon von DSA 3, aber es steht auch viel drin was noch für DSA4 bzw 4.1 gilt, daher sehr praktisch und empfehlenswert.

  • None
    2018-11-06 19:42

    Der Aventurische Almanach versteht sich als Ergänzungsband (und Update) zum Lexikon des Schwarzen Auges und als Jahrbuch der aventurischen Geschichtsschreibung. Im Lexikonteil, der mit immerhin 80 Seiten den größten Anteil am Almanachen hat, stehen sowohl neue Einträge (Hal, Travia, ...) die vormals vergessen wurden als auch überarbeitete (Tobrien, Raidri Conchbair, ...), die hauptsächlich durch die Borbaradkampagne beeinflußt wurden. So widmet sich auch der zweite Teil des Almanachen fast komplett diesem Feldzug. Auf vier Seiten folgt zuerst eine Zusammenfassung der Jahre 23-28. Dann folgt eine Zeittafel der Schwarzen Lande sowie ein allgemeiner Teil mit aventurischen Persönlichkeiten und ihren Ämtern. Weiterhin gibt es auch wieder einen bibliographischen Teil mit allen seit dem Lexikon (bis ~Feb '99) erschienen Produkten, leider diesmal ohne Farbtableaus, wie man sie aus dem Lexikon kannte. Dies sowie ein Kunstledereinband wäre wohl zu teuer gewesen. Sehr praktisch ist weiterhin der Anhang, der einen kompletten Lexikon+Almanach - Index enthält und durch unterschiedliche Formatierung diese beiden unterscheidet. Auf den Innenseiten des Umschlags, der im übrigen vermutlich nur bei der ersten Auflage rot sein wird, findet man einen Kalender der Jahre 28 und 29 Hal. Für alle Meister der Kampagne sowie alle Lexikonbesitzer, die up-to-date bleiben wollen, ist diese Spielhilfe unerläßlich. Alle anderen sollten erst einmal mit dem Gedanken spielen, sich das 50 DM teurere Lexikon zuzulegen, da dieses weit mehr Inhalt hat. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

  • Amazon Customer
    2018-10-31 21:30

    Der 'Aventurische Almanach' ist eine ehedem längst überfallige Ergänzung und Aktualisierung zum Aventurien-Lexikon und komplettiert damit das Nachschlagewerk für den Meister und Hobby-Autoren. Der schnelle Griff zu Lexikon und Almanach hat sich manches mal als wesentlich komfortabler erwiesen, als umständlich in sämtlichen in Frage kommenden Boxen nachzublättern. Somit liegt bei mir beides immer griffbereit, wenn ich ein Abenteuer leite.Dass der 'Almanach' sich in diesem Sinne vor allem an Spielleiter mit Freude am Detail wendet, versteht sich von selbst. Spieleinsteiger werden damit noch nichts anfangen können. Größter Nachteil des 'Aventurischen Almanach': Durch die fortlaufende Zeitgeschichte dürfte sich bald schon wieder ein guter Teil der Informationen überholt haben und veraltet sein. Das ist aber nun einmal der Preis für ein "lebendiges" Rollenspiel.

  • freespirit2000@gmx.de
    2018-11-16 01:46

    Der Almanach ist neben dem Spielleiterschirm und dem Lexikon ein weiterer Schritt, das Spiel praktikabler und Informationen schneller zugänglich zu machen: Statt reihenweise Boxen zu wälzen, genügt oft ein einfacher Blick hierein, um spezifische Fakten über Aventurien zu finden.Doch selbst das einfache Stöbern in den vielen Einträgen, die größtenteils wohlformuliert sind, läßt einen immer wieder auf interessante Hintergrundhäppchen stoßen, die man entweder in den bisherigen Publikationen halb überlesen hat (häufiger) oder die komplett neu sind (seltener). Anregungen für Abenteuer sind schnell gefunden. Einige Begebenheiten, von denen man bislang im Aventurischen Boten nur aus Sichtweise eines aventurischen Schreiberlings gelesen hat, werden hier klar auf den Punkt gebracht.

  • None
    2018-11-12 22:44

    Das Buch erklärt alle begriffe die man zum Thema DSA sucheen könnte recht Umfangreich und erspart somit viel suchen und evt. Lücken beim Spiel selber. Es ist allerdings nur empfehlenswert für Leute die schon einiges von DSA verstehen und nicht als Startwerk geeignet.