Read Immer die Nacht: 14 Geschichten am Rande der Welt by Todorov Todor Online

immer-die-nacht-14-geschichten-am-rande-der-welt

Wenn der Tag seine letzten Bronzeschuppen abwirft, der Horizont in Dunkelheit umh llt wird, eine gespannte Stille ber das Land die Macht bernimmt, und die m den Augen durch pl tzliche Gedanken ge ffnet werden, dann ist es Zeit, die Nacht willkommen zu hei en Denn sie bringt Geschenke mit Die magischen Momente, die tr umerischen Halluzinationen, das Unm gliche, das Irreale und das Unglaubliche Den Geist durchdringt die Fantasie Nachts Immer nur nachts Todor Todorov beweist wieder einmal mit diesen Geschichten, dass er ein begnadeter Meister der Sprache ist Er f hrt den Leser mit absoluter Sicherheit durch das Delirium der Nacht und l sst ihn in einem Film Noir als Komparse ein verr cktes Spiel miterleben Das Drehbuch besteht aus pl tzlichen Wendungen von Wahn und Verbrechen Hier treffen sich unheilvolle Tr umer, Stadtschamanen und Telefonm rder Alles und Alle bewegen sich auf einem magischen Untergrund W rter, Gef hle, Bilder Die Farben der Dunkelheit Du und Ich Gef hrliche Geschichten von hier bis zum Rand der Welt Nachts, wenn die Erinnerung erwacht In der Dunkelheit ist nichts Dunkles Die Nacht hat ein leuchtend rotes Herz Und alles ist rot....

Title : Immer die Nacht: 14 Geschichten am Rande der Welt
Author :
Rating :
ISBN : 3957710812
ISBN13 : 978-3957710819
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Gr enwahn Verlag 11 Februar 2016
Number of Pages : 180 Seiten
File Size : 990 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Immer die Nacht: 14 Geschichten am Rande der Welt Reviews

  • Amazon Customer
    2018-10-20 19:27

    Ich bin eigentlich kein großer Fan von Kurzgeschichten. Doch das Buch hat mich sehr schnell in den Bann gezogen. Es ist düster, es ist grausam, es ist einsam - wie manche Nächte nun mal so sind. Besonders beeindruckend ist die Sprache von Todor Todorov. Es macht einfach Spaß, sich von der Bildgewaltheit bezaubern zu lassen und das Buch einfach nur zu lesen - die Geschichte wird da manchmal schon fast zweitrangig. Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen!